Blog

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe direkt und emotional!

Ein neues Werbe- und Marketingtool mit unserem natürlichstem aller Elemente Wasser ist jetzt ganz neu am Markt! Wie es funktioniert und was Sie als Unternehmen davon haben, und wie Veranstalter und Kunde gleichermaßen profitieren, zeigen wir im folgenden Beitrag auf.

Täglich prallen mehr als fünftausend Webebotschaften auf uns ein! Neben den klassischen Medien wie TV, Radio, Plakat usw. hat sich die Werbelandschaft durch die digitalen Medien vervielfacht. Je mehr Werbebotschaften auf uns einströmen, je weniger Aufmerksamkeit bekommt aber jede einzelne davon. Unser aller Aufnahmevermögen ist nämlich „gedeckelt“ und im Kampf ums Auffallen, muss man heutzutage schon besonders schlaue Ideen haben. Ein nettes Foto auf Instagram, ein schön formulierter Text in einer Anzeige reicht nicht mehr aus. Vom Budget mal abgesehen. Wir brauchen also neue, innovative Zugänge die Zielgruppe zu erreichen. Am besten emotional, direkt und ohne große Streuverluste. Wir stellen eine brandneue Idee vor, wie das geht.

Wasserspender als hochemotionales Marketingtool – das klingt im ersten Moment vielleicht ungewöhnlich! Aber schon auf den zweiten Blick offenbaren sich folgende positive Benefits.

Generell dienen Wasserspender dazu, uns auf einfache, hygienische und unkomplizierte Art mit Trinkwasser zu versorgen. Idealerweise nicht mit irgendeinem Wasser, sondern vollkommen unbehandeltem Quellwasser aus unseren heimischen Bergen (link (link https://www.freshwater.at/unser-quellwasser/). Wasserspender sind besonders dann eine echte Problemlösung, wenn sich kein Leitungswasser in unmittelbarer Nähe befindet, was auf Events oder in Produktionsstätten der Fall ist. Oder das Leitungswasser in der Region sehr schlecht oder mit viel Chlor versetzt ist. Beides ist entgegen der landläufigen Meinung nämlich sehr oft der Fall in Österreich.

Zurück zu Wasserspendern als Marketingtool, wie geht das nun konkret?

Die Antworten sind so einfach wie logisch:

  1. Die Emotionale Komponente: Gutes, natürliches Wasser als wichtigstes Grundnahrungsmittel und Lebenselixier ist nicht zuletzt durch die Klimadiskussionen emotional massiv positiv besetzt.
  2. Die Werbefläche 1: Die Wasserflasche wird mit einer Banderole bestückt, auf dieser sich Ihre Werbebotschaft befindet.
  3. Die Werbefläche 2: Auch die Trinkbecher können vollflächig gebrandet werden! Der Konsument „befüllt Ihre Marke mit Leben“ und „hält Ihre Marke in Händen“. Ein emotional unglaublich wertvoller Effekt!!
  4. Der Werbeeffekt insgesamt: Beim Nutzen des Wasserspenders steht die Person bis zu 1/2 Minute vor dem Spender. Solange dauert es in etwa, bis ein Glas mit Wasser vollgefüllt ist. Während dieser Zeit ist der Konsument von nichts anderem abgelenkt, und hat Ihr Werbesujet direkt vor den Augen – die Flasche befindet sich nämlich direkt in Augenhöhe.

Auf diese Weise wird die Werbebotschaft direkt, eindringlich, ohne Ablenkung, emotional und unverfälscht äußerst positiv aufgeladen wahrgenommen. Nachdem beide Hände benutzt werden, ist nicht mal das Handy als Ablenkung parat – ein sehr seltener Moment!

Wie sieht das Konzept im Detail aus?

Beispiel 1: Für ein Event kommen Wasserspender als Trinkwasserversorgung zum Einsatz.

  • Der Veranstalter bucht die Wasserspender inklusive Quellwasser beim Anbieter
  • Die Werbeflächen auf den Wasserspendern werden den Sponsoren des Events „vermietet“
  • Mit diesen Einnahmen werden Wasserspender & Quellwasser refinanziert
  • Alle Beteiligten haben einen Benefit!

Beispiel 2: Eine Ordination möchte ihre Gäste im Warteraum mit Quellwasser versorgen und hat damit einen Kundenservice.

  • Der Arzt bucht Wasserspender inklusive Quellwasser
  • Der Arzt „vermietet“ die Werbeflächen an Pharmafirmen für deren Kampagne
  • Mit diesen Einnahmen refinanziert der Arzt die Kosten für Wasserspender & Quellwasser refinanziert
  • Patienten happy, weil sie immer verfügbares, bestes österreichisches Quellwasser bekommen. Pharmaunternehmen happy, weil die Kampagne einen extrem starken Impact bei den Konsumenten erzielt. Arzt zufrieden, weil die Wasserspender refinanziert sind oder sogar Gewinn machen.

Oder ähnlich:

  • Die Pharmafirma bucht Wasserspender inklusive Quellwasser
  • Stellt diese Ordinationen gratis zur Verfügung
  • Schafft es damit auf smarte Art in Ordinationen zu kommen und damit emotional die Zielgruppe anzusprechen
  • Wiederum eine win-win-Situation

Noch ein Beispiel aus der Praxis vom Audi Experience World Finale in Kitzbühel

  • Veranstalter bucht Wasserspender für die Stände der Sponsoren
  • Veranstalter vermietet die Werbefläche als Teil seines Gesamt-Sponsorpaketes an die Sponsoren
  • Am Messestand ist die unkomplizierte Versorgung der Standbesucher mit Wasser gewährleistet (Kundenservice, kein Müll durch PET Flaschen, keine Gläser abwaschen). Messebesucher happy, Standmieter happy!
  • Sponsoren haben eine tolle, innovative Werbemöglichkeit, zusätzlich zu den üblichen Foldern, Flyern, Give Aways usw.

Fazit

  • Nicht irgendein weiteres unnötiges Marketingtool, das entweder viel kostet oder sofort im Müll landet, nachdem es Kunden übergeben wurde. Sondern eine absolut neue, innovative Werbe- und Promotionidee!
  • Mit dem Mehrwert der hohen Aufmerksamkeit der Kunden während dem Auffüllen des Wasserbechers- oder Glas.
  • Nicht irgendein Wasser, sondern völlig unbehandeltes, frisches, sauberes Alpenquellwasser mit dem höchsten Sauerstoffgehalt Österreichs. Direkt und unbehandelt an der Quelle im steirischen Hochschwabgebiet in die Freshwater Flaschen gefüllt.
  • Zusätzlicher Gesundheitseffekt, weil jeder weiß, dass ausreichend Trinken superwichtig für unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unseren Energiehaushalt ist
  • Das Thema Nachhaltigkeit hat große Bedeutung, weil keine PET Flaschen zum Einsatz kommen, kein Geschirr abgewaschen werden muss, und die Freshwater Flaschen oftmalig wieder befüllt werden und ein Mehrwegsystem darstellen
  • Die Werbebotschaft landet direkt und plakativ bei der Zielgruppe
  • Sehr geringe Kosten, vor allem im Vergleich zu anderen Werbemitteln

POST A COMMENT

Hotline: +43 1 32 88 475-0